Heißsiegelmaschinen

Dipl.-Ing. Hilmar B. Baudach
Geschäftsführer

Baudach Industrietechnik
Hilmar B. Baudach
Hagener Straße 59a
58239 Schwerte
> Anfahrtskizze

Telefon 0 23 04 - 6 73 02
Telefax 0 23 04 - 6 84 44
E-Mail
hb@bit-baudach.de
> Kontaktformular

Bandsiegelmaschinen

Funktion

Bandsiegelmaschine

Beim Bandsiegeln wird die benötigte Wärme mit dauerbeheizten Heizelementen erzeugt. Vor den Heizelementen werden über Rollen Teflonbänder geführt, die die Wärme auf das zu schweissende Sackmaterial übertragen.
Gleichzeitig wird beim Siegelvorgang durch die Rollen ein Druck auf die Siegelzone erzeugt, um eine optimale Verbindung des Materials herzustellen. Die Teflonbeschichtung verhindert ein Ankleben des Materials auf den Bändern.

Ausstattung

  • Temperatureinstellung mit digitalen PID-Reglern
  • Geschwindigkeitsregelung mit Frequenzumrichter
  • regelbarer Druck der Siegelbänder
  • höhenverstellbare Maschinensäule

Technische Daten

Geschwindigkeit: 3,0 – 18,6 m/min
Siegelbreite: 10 mm
Materialdicke: bis 0,30 mm
Stromversorgung: 220 – 250 V, 50 – 60 Hz, 1 Phase + 3 Phasen
380 – 440 V, 50 – 60 Hz, 3 Phasen
Antrieb: 190 W
Heizleistung: 2 – 3 KW
Schutzart: IP 54 - 66

Optionen

  • rechts / links und links / rechts laufende Ausführungen
  • IP 66 Ausführung
  • Reinigungssytem für die Siegelzone
  • Wirbelkühlungssytem
  • Abschneidefunktion für überstehende Sackränder
  • Edelstahlausführungen für reinigungsintensive Produktionsbereiche
  • mobile Ausführung mit Rollen