Allgemeine Infos

Dipl.-Ing. Hilmar B. Baudach
Geschäftsführer

Baudach Industrietechnik
Hilmar B. Baudach
Hagener Straße 59a
58239 Schwerte
> Anfahrtskizze

Telefon 0 23 04 - 6 73 02
Telefax 0 23 04 - 6 84 44
E-Mail
hb@bit-baudach.de
> Kontaktformular

Abfüllprinzipien

In unserem Anlagenprogramm unterscheiden wir zwei Funktionsprinzipien: Die Volumetrische und die Gravimetrische Abfüllung.

Die volumetrische Abfüllung wird mit einem Kolben in einem Zylinder durchgeführt. Aus dem Durchmesser und dem Hub des Kolbens wird das Volumen definiert.

  • für alle flüssigen bis leicht viskosen Produkte
  • hohe Leistung

Die gravimetrische Abfüllung wird mit einer Waage durchgeführt. In der Anlagensteuerung wird das gewünschte Gewicht eingestellt und die Elektronik steuert den Abfüllvorgang.

  • empfehlenswert für Säuren und Laugen unterschiedlicher Konzentrationen
  • bei Produkten mit Lufteinschluss

volumetrische Abfüllung

gravimetrische Abfüllung

Unterschiede der Funktionsprinzipien – Volumetrisch, Gravimetrisch

Volumetrisch
  • kostengünstiger in der Anschaffung
  • höhere Leistung bei gleicher Anzahl der Füllstellen
  • Reinigung durch Kreislaufspülung, zusätzliche Reinigung des Vorbehälters
  • Abfülltoleranz +/- 0,5%
  • Protokollführung für Eichamt notwendig
Gravimetrisch
  • höher im Preis, da für jede Füllstelle eine Waage benötigt wird
  • geringere Leistung bei schäumenden Produkten
  • für Produktwechsel nur Reinigung der Schlauchleitungen notwendig
  • sehr genaue Abfüllung nach Eichvorschrift
  • Eichung der Waage alle 2 Jahre erforderlich

Andere Abfüllfunktionsprinzipien sind z. B.

  • volumetrische & gravimetrische Durchflussmessung
  • Ultraschalldurchflussmessung
  • Thermische Durchflussmessung
  • Massedurchflussmessung (Coriolis)
  • Magnetisch-Induktive Durchflussmessung