halbautomatische Anlagen

Dipl.-Ing. Hilmar B. Baudach
Geschäftsführer

Baudach Industrietechnik
Hilmar B. Baudach
Hagener Straße 59a
58239 Schwerte
> Anfahrtskizze

Telefon 0 23 04 - 6 73 02
Telefax 0 23 04 - 6 84 44
E-Mail
hb@bit-baudach.de
> Kontaktformular

Palettenfüller

Der Palettenfüller entspricht der Bauweise einer Basismaschine mit einer Fülldüse. Die Schwenkarmkonstruktion mit Befülleinheit wird vor die Frontseite des Maschinengestells montiert. Auch diese Variante der Abfüllmaschine kann sowohl mit Kugelrückschlagventilen als auch mit Klappenventilen ausgestattet werden.

  • direktes Befüllen auf der Palette
  • kein Umrüsten für andere Gebindeabmessungen
  • kein Tragen, Heben und Palettieren der gefüllten Gebinde
  • großer Aktionsradius

Palettenfüller

Detailansicht

Funktion

Die leeren Kanister werden auf der Palette positioniert und darauf befüllt. Dazu wird der Schwenkarm, an dem die Fülldüse montiert ist, über die Öffnung gebracht. Der Schwenkarm ist horizontal und vertikal verstellbar. Für den Start des Befüllvorgangs ist eine Doppelknopf-auslösung mit beiden Händen erforderlich. Diese Sicherheitsschaltung verhindert eine versehentliche Aktivierung der Befüllung. Während der Befüllung kann der vorher befüllte Kanister verschlossen werden.

Der Arbeitsradius des Schwenkarmes ist so bemessen, dass jedes Gebinde auf der Palette erreicht wird. Für die nächste Lage wird der Schwenkarm angehoben und entsprechend der neuen Höhe festgestellt. Das Anheben wird mit einem Federzug unterstützt, so dass der Kraftaufwand sehr gering ist und von einem Bediener ausgeführt werden kann.

Leistungsdaten

10 l Kanister360 Stck / h
20 l Kanister240 Stck / h
30 l Kanister140 Stck / h

Service / Leistungen

  • professionelle Beratung
  • Konzeption
  • Projekt - Engineering
  • After-Sales Betreuung
  • Aufstellung, Montage und Inbetriebnahme der Anlagen
  • Einweisung des Personals für optimale Bedienung
  • Inspektion und Wartung für lange Lebensdauer
  • schnelle Ersatzteilversorgung durch detaillierte Anlagendokumentation
  • kurze Lieferzeiten durch hohe Ersatzteilverfügbarkeit
  • individuelle Wartungsverträge